Das VegasCasino gehört zu den jüngsten Spielanbietern im Internet. Das Online Casino hat sich klar und deutlich auf die Nutzer der Kryptowährung Bitcoin fokussiert. Passen diese beiden Fakten zusammen? Zeugen sie von Sicherheit und Vertrauen? Ist das VegasCasino Betrug oder seriös? Genau diese Punkte wollen wir Dir ausführlich beantworten. Wir haben uns im Detail mit dem Casinoanbieter befasst und möchten direkt voranstellen, dass es tatsächlich ein einigen Punkten offene Fragen gibt.

In unserem VegasCasino Test haben wir nicht nur auf die äußeren Qualitätskennzeichen geachtet, sondern vornehmlich auch das Spielangebot unter die Lupe genommen. Des Weiteren haben wir das Auszahlungstempo und den Kundensupport eingehend getestet. Im VegasCasino Erfahrungsbericht beantworten wir Dir zugleich die Frage, ob Du mit einem Willkommensbonus zum Start rechnen darfst und wenn ja, an welche Rahmenbedingungen dieser geknüpft ist.

Die Qualitätsmerkmale auf einen Blick

  • Kooperation mit mehreren Software-Herstellern
  • Sehr hohe High Roller Einsätze möglich
  • Sehr gute Tisch- und Kartenspiele
  • TST Sicherheitssiegel vorhanden
  • Sehr gute mobile Casino App

Die Seriositätskennzeichen des Online Casinos

Unser erster Blick galt natürlich den äußeren Seriositätskriterien. Findet das Spiel im VegasCasino in einem rechtlich sauberen Rahmen statt?

Lizenz und Eintragung

Nach unseren VegasCasino Erfahrungen wurde das Spielportal im Juni 2015 gelauncht. Seither rätseln viele Experten, wer hinter der Homepage steht. Es ist tatsächlich so, dass es auf der Webseite keinerlei Hinweise zum Eigentümer gibt. Es wird auf ein Impressum und auf eine Lizenzangabe verzichtet. Genau dieser Fakt deutet tatsächlich auf VegasCasino Betrug hin. Unabhängig davon, ob diese Geheimnistuerei gewollt ist oder nur ein Fehler vorliegt, vertrauenserweckend ist der erste Eindruck vom Online Casino nicht.

Wir sind ein wenig weiter in die Tiefe gegangen und haben recherchiert, dass einige Wege vom VegasCasino nach Costa Rica und nach Curacao führen. Leider hat sich die Lizenzierung im kleinen Karibikstaat jedoch nicht bestätigt. Das VegasCasino scheint mit einer Genehmigung aus Panama zu agieren, welche jedoch leider nirgends einsehbar ist.

Auszeichnungen und Sponsoring

Aufgrund des ersten Eindrucks ist es wenig verwunderlich, dass das VegasCasino keinerlei Auszeichnungen und Ehrungen vorweisen kann. Will man aber fair sein, muss erwähnt werden, dass dieser Fakt auch ein wenig der Jugendlichkeit des Anbieters geschuldet ist. Nach einem Jahr am Markt konnten bisher die wenigsten Spielanbieter hochkarätige Awards präsentieren. An Sportsponsoring ist natürlich aktuell nicht zu denken.

Der Softwarepartner im Hintergrund

Nach dem kritischen Einstieg in den VegasCasino Erfahrungsbericht kommen wir an dieser Stelle zu erfreulicheren Nachrichten. Das Online Casino arbeitet mit mehreren bekannten Softwareherstellern zusammen. Die Kunden können sich auf Spielkreationen aus den Häusern von Betsoft, Endorphina, Amatic, Gameart oder Softswiss freuen. Diese Aufzählung zeigt, dass VegasCasino Betrug vermutlich doch abwegig ist. Alle genannten Unternehmen genießen einen hervorragenden Ruf, welcher nicht durch eine windige Partnerschaft zerstört werden soll. Das Live-Casino wird übrigens von der aufstrebenden Firma Ezugi gestreamt.

Spielangebot im VegasCasino

Das Spielangebot umfasst mehrere hundert Games. Das VegasCasino muss sich an dieser Stelle nicht hinter den Mitbewerbern verstecken. Angeführt wird das Portfolio natürlich von den Slotmaschinen. Einige bekannte Spielautomaten sind zum Beispiel Oh Catrina, Legend of Satoshi, 2016 Gladiators, Money Farm oder Golden Caravan. Auf große und bekannte Netzwerk-Jackpots wird leider verzichtet, da dem VegasCasino die entsprechenden Softwarepartner fehlen. Einige Games mit steigenden Gewinnchancen gibt’s trotzdem, zum Beispiel Good Girl – Bad Girl, Mega Glam, Greddy Goblins. Treasure Room, Fruit Bonanza oder Bell of Fortune.

Roulette wird aufgrund der vielfältigen Spielauswahl in einer eigenen Rubrik präsentiert. Die anderen Tisch- und Kartenspiele können sich aber ebenfalls sehen lassen. Die Auswahl könnte umfangreicher kaum sein, wie Blackjack, Oasis Poker, Red Dog, Pai Gow, Triple Edge Poker, Baccarat, Hi-Lo. Beat Me oder War of Bets eindrucksvoll beweisen. In der Sektion der Video Poker Automaten findest Du unter anderem Deuces Wild, All American oder Jacks or Better. Abgerundet wird das Portfolio von einigen einfachen Games wie Keno und Bingo.

Live-Casino – Spiel gegen echte Dealer

Richtig gute Noten gibt’s im VegasCasino Test für die Live-Dealer Spiele. Die Auswahl der Tische, Spiele und Limits ist überdurchschnittlich. Angeführt wird das Portfolio vom Blackjack. Des Weiteren können verschiedene Baccara-Ausführungen gespielt werden. Beim Kesselklassiker Roulette gibt’s hingegen noch Luft nach oben. Besonders positiv herauszustellen ist nach unseren Erfahrungen die sehr gute Stream-Qualität.

Extras neben dem Casino

Die Webseite vom VegasCasino ist direkt mit dem Sportwettenangebot von www.sportsbet.io gekoppelt. Willst Du Deine Tipps setzen, wirst Du zur Partnerfirma weitergeleitet. Aktuell findest Du dort derzeit ca. 20 Sportarten, wobei eine klare Ausrichtung auf die Mainstream Disziplinen – sprich auf Fußball, Tennis, Eishockey und Basketball – erkennbar ist. Sportsbet.io ist übrigens in Curacao registriert und lizenziert. Auch diese Kooperation ist für uns ein wichtiges kleines Detail, welches schlussendlich gegen VegasCasino Betrug spricht.

Auszahlungsquote im Casino

Ein positive Überraschung gibt’s beim Blick auf die Auszahlungsquote. Das VegasCasino kann tatsächlich das Prüfsiegel von TST auf der Webseite vorweisen. Leider sind die genauen Auszahlungsquoten nicht abrufbar, der Fakt sorgt aber für Sicherheit. Spätestens an dieser Stelle können wir VegasCasino Betrug definitiv ausschließen.

Die mathematischen Gewinnchancen pegeln sich bei den Spielautomaten nach unseren VegasCasino Erfahrungen bei ca. 95 Prozent ein. Wer Roulette oder Blackjack spielt hat eine Gewinnerwartung von über 97 Prozent.

Das Design – der optische Auftritt

Das Spielportal ist nur in englischer Sprache verfügbar. Sicherlich werden sich einige deutscher Kunden etwas „abgestoßen“ fühlen. Wir können Euch aber die Angst nehmen. Selbst wenn Du kein englisches Wort verstehst, wirst Du Dich mühelos im VegasCasino zurechtfinden. Die Navigationsabläufe sind intuitiv vorgegeben. Auch in der Kontoverwaltung – beispielsweise beim Einzahlen – wirst Du selbsterklärend durch die einzelnen Abschnitte geführt.

Optisch finden wir das VegasCasino ebenfalls recht ansprechend. Es wurde genau der passende Mix zwischen dunkler Zurückhaltung und bunter Spielfläche gefunden.

Die mobile VegasCasino App

Die mobile VegasCasino App kann sich sehen lassen. Direkt auf der Startseite werden Dir alle Spiele übersichtlich eingeblendet. Im oberen Mainmenü kannst Du zwischen den Spielkategorien switchen. Du benötigst nur eine oder zwei Bildberührung um das Spiel zu laden. Einfacher geht’s im Gegensatz zu anderen Casino Apps wirklich nicht.

Technisch setzt der Onlineanbieter auf eine optimierte Webseite, so dass kein Download notwendig ist. Der Kunde kann jederzeit sein Endgerät wechseln, er wird immer auf die identischen Navigationspunkte treffen. Die Bildanpassungen erfolgen nach der Browseranwahl automatisch. Im VegasCasino Test hat sich die App kompatibel mit allen gängigen Endsystemen gezeigt.

Der Bonus für Neukunden

Die neuen Mitspieler starten mit einem 100%igen VegasCasino Bonus bis zu maximal einem BTC. Als Mindesteinzahlung sind in den Geschäftsbedingungen 10 mBTC vorgeschrieben. Wer den höchsten VegasCasino Bonus ausschöpfen möchte, muss selbst einen Deposit von einem BTC vollziehen.

Die Rollover Vorgaben setzen einen 35maligen Umsatz der Bonussumme voraus, ehe die Auszahlungsreife erreicht ist. Zu beachten ist, dass pro Runde oder Hand bei den Tisch- und Kartenspielen maximal fünf Prozent der ursprünglichen Prämiensumme gespielt werden dürfen. Des Weiteren gilt, dass die Slotmaschinen zu 100 Prozent zum Erreichen des Überschlags beitragen. Die Video Poker Automaten und alle Table Games haben eine Wertigkeit von pauschal zehn Prozent. Folgende Spiele bleiben jedoch komplett außen vor:

  • Live Casino Blackjack
  • Live Casino Roulette
  • Live Baccarat
  • Live Casino Lottery
  • Live Dice
  • Bet On Poker
  • 7 out of 42 Lottery
  • 5 out of 36 Lottery
  • Casual Games
  • Multiplayer
  • Scratch Cards
  • Wheel of Fortune

Die Überschlagbedingungen müssen innerhalb von einem Monat abgearbeitet werden. Wird die 30-Tage-Frist überschritten, so erlöschen der Bonus und die daraus erspielten Gewinne.

High Roller tauglich – die Limits

Der Onlineanbieter wirbt selbst mit dem Slogan „Casino ohne Limit“. Ganz so richtig ist diese Aussage natürlich nicht. Es gibt schon Einsatzgrenzen, doch diese bewegen sich im maximalen Bereich. Das VegasCasino ist definitiv für die High Roller geeignet. Positiv ist, dass auch die Freizeitspieler nicht außen vor bleiben.

Der Kundensupport – hier gibt’s Hilfe

Gibt’s Fragen und Probleme kannst Du Dich an den Kundensupport wenden. Die Mitarbeiter sind fast rund um die Uhr erreichbar, jedoch nur schriftlich. Auf eine telefonische Hotline wird noch verzichtet. Des Weiteren solltest Du der englischen Sprache mächtig sein. Eine Kommunikation in Deutsch ist nicht möglich.

Auf ein echtes FAQ-Menü wird leider ebenfalls verzichtet. Ohnehin gibt’s die spärlichen Informationen auf der Webseite nur in englischer Sprache. Aus diesem Grund sehen wir den Kundensupport im Vergleich zu anderen Bitcoin Casinos als sehr schwach an.

Ein- und Auszahlungen – die Transfermöglichkeiten

Das Thema der Ein- und Auszahlungen lässt sich im VegasCasino in wenigen Worten zusammenfassen. Es gibt Bitcoin und sonst nichts. Die virtuelle Spielothek erkennt nur die Kryptowährung an. Alternative Transfermethoden – beispielsweise für eine Euro-Einzahlung – gibt’s nicht.

Die Auszahlungen laufen bisher reibungslos. Superschnell ist das Online Casino zwar nicht, doch innerhalb von 48 bis 72 Stunden sind die Gewinnanweisungen bearbeitet.

Fazit: Verbesserungen sind dringend notwendig

Surft man durchs Internet, wird man auf die viele Berichte stoßen, welche das VegasCasino in einem nicht wirklich guten Licht darstellen. Wir können vielen dieser Erfahrungen nicht folgen, vergeben aber in unserer Bewertung trotzdem nur die Note „Mittelmäßig“. Es kann aus unserer Sicht nicht sein, dass ein Casinoanbieter auf die Lizenzangaben und das Impressum verzichtet, selbst wenn alle andere Merkmale positiv erscheinen. Gute Noten gibt’s insgesamt für das Spielangebot, auch wenn dieses nicht zur obersten Liga gehört. Der Willkommensbonus ist hoch und fair gestaltet. Die mobile VegasCasino App ist in Sachen Bedienbarkeit ein kleines Highlight und dies obwohl sie nicht in deutscher Sprache programmiert ist. Verbesserungsbedarf sehen wir beim Kundensupport.

Die entscheidende Frage ist nun aber – ist das VegasCasino Betrug oder seriös? Aufgrund der Softwarepartnerschaften sowie der TST-Verifizierung können wir schlussendlich eine positive Analyse treffen. Fakt ist und bleibt aber, die Lizenzinformationen müssen schleunigst veröffentlicht werden.

1 vote